Die Mütter von Braut und Bräutigam müssen

  • Wenn du eine freundliche Beziehung mit der Mutter deines Stiefkinds hast, sie anruft oder ihr eine E-Mail schickt, ist das eine Möglichkeit, sie wissen zu lassen, dass du nicht auf ihre Zehen treten willst. Die Koordination mit ihr garantiert auch, dass du nicht zufällig in ähnlichen Kleidern auftauchen wirst, was bestenfalls peinlich ist. Fragen Sie, ob sie ihr Kleid ausgewählt hat, damit Sie sicher sein können, dass Sie etwas auswählen, das nicht kollidiert. Wenn Sie bereits ein abendkleider kurz im Sinn haben, schicken Sie ihr einen Link zur Website und fragen Sie, ob sie es für die Art der Hochzeit, die ihr Kind plant, geeignet ist. Sie wird es schätzen, wenn Sie nach ihrem Input fragen.
    Folgen Sie den gleichen Farbbeschränkungen, die die Mütter von Braut und Bräutigam haben. Kleider in Schattierungen von Champagner, Elfenbein oder etwas in der Nähe von Weiß ist tabu. Schwarz oder etwas zu Auffälliges wie Rot ist ebenfalls nicht angebracht. Sie können erwägen, ein abendmode für mollige zu wählen, das der Krawatte oder der Westefarbe Ihres Ehemannes entspricht, damit die zwei von Ihnen wie ein Paar aussehen. Neutrale Farben wie Lavendel, Blau oder Silber sind immer angemessen. Letztendlich sollten Sie eine Farbe wählen, die Ihrer Meinung nach schmeichelhaft aussieht.
    Die Mütter von Braut und Bräutigam müssen bei der Hochzeit nicht schlecht aussehen. Mit diesem gesagt, sollten sie auch nicht zu sexy oder auffällig aussehen. Wählen Sie ein Kleid, das zu Ihrem Stil passt, aber Sie sehen nicht so aus, als würden Sie Aufmerksamkeit auf sich ziehen, die der Braut gewidmet sein sollte. Wenn du keine Kleider trägst, sprich mit der Braut und finde heraus, ob sie in einem formellen Hosenanzug in Ordnung ist.
    Eine der wichtigsten Regeln, die man beachten sollte, ist, dass man weniger formell gekleidet sein sollte als die Mütter der Braut oder des Bräutigams. Warte, bis die Mutter deines Stiefkinds ihr Kleid ausgesucht hat, bevor du dein Kleid kaufst. Während Sie die endgültige Zustimmung der Braut nicht auf Ihrem Kleid erhalten müssen, kann sie bitten, mit Ihnen zu kaufen, Ihnen etwas Bindungszeit zur Verfügung stellen, und wenn sie weiß, was ihre Mutter oder die Mutter des Bräutigams trägt, wird sie fähig sein leiten Sie zu passenden Kleidern.